Wetterauer Geschichtsblätter Band 54/2005

Hrsg.: Johannes Kögler im Auftrag des Friedberger Geschichtsvereins
Preis: 39,80 EUR
Verlag: Bindernagelsche Buchhandlung
ISBN: 3-87076-099-0
ISSN: 0508-6213

Inhaltsverzeichnis:

Johannes Kögler

Vorwort

Katja Augustin, Harald Bechstein, Hartmut Clotz, Susanne Domnick, Ernst Götz, Mechthild Kreißl, Wilfried Schaum, Peter Schubert, Michael Stavenhagen, Hans Wolf und Margarete Wolf

„Kirchenfenster erzählen die Bibel“ – Geschichte und Deutung der Glasmalereien der Stadtkirche in Friedberg (Hessen)

Dieter Wolf

Butzbach auf historischen Abbildungen, Karten und Plänen vom 16. bis 19. Jahrhundert

Jürgen Kneipp

Eine Figuralplastik der frühen Bandkeramik aus Nieder-Florstadt im Wetteraukreis – Zu den geistesgeschichtlichen Hintergründen einer neolithischen Hohlplastik

Anja Damaschke

Zur Konservierung der Ansicht „Des Heiligen Reiches Statt Frydbergk“ und der „Burg Frydbergk“ des Monogrammisten N.S. von 1565

Dieter Schäfer

Der Vier-Wappen-Stein von Assenheim

Ernst Dieter Nees (+)

Anmerkungen zu Bad Nauheims Badeindustrie vor dem 1. Weltkrieg

Gerard Keislair

Fern der Heimat unter Zwang – Die Erinnerungen des holländischen Zwangsarbeiters Gerard Keislair während seines „Ausländereinsatzes“ bei der „Reichspost Friedberg“ in den Jahren 1942 bis 1945

Mit einer Vorbemerkung von Katja Augustin und Lutz Schneider

Abbildungsnachweis

Kurzbiographien der Autorinnen und Autoren

Veranstaltungen
< 2018 >
September
MDMDFSSo
     12
3456789
10111213141516
17181920
  • 20:00 -22:00
    20-09-2018

    Haagstraße 16

    Haagstraße 16

    Johannes Kögler M.A., Lutz Schneider M.A.  

    Kapitulation – Zusammenbruch – Novemberrevolution

    Friedberg und Friedberger im Ersten Weltkrieg

2122
  • 13:00 -21:00
    22-09-2018

    Vulkaneum, Altstadt, Liebfrauenkirche, Schottenring

    Abfahrt: 13 Uhr,  Friedberg, Parkplatz hinter der Stadthalle, 

    12:45 Uhr Bad Nauheim, Haltestellen Frankfurter Str. und Söderweg. 

    Anmeldung und Zahlung von  25 € für Fahrt, Eintritt und Führung im Vulkaneum bis zum  1. September 2018.

23
24252627282930