Wetterauer Geschichtsblätter Band 34/1985

Hrsg.: Fritz H. Herrmann im Auftrag des Friedberger Geschichtsvereins, des Heimatvereins Bad Nauheim und des Geschichtsvereins für Butzbach und Umgebung
Preis: 5,- EUR
Verlag: Bindernagelsche Buchhandlung, Friedberg/ Hessen
ISBN: 3-87076-047-8
ISSN: 0508-6213

Inhaltverzeichnis:
Hans-Joachim Weißhaar: Eine Salineofen der Latènezeit aus Bad Nauheim

Martin Morkramer: Zum Grundriß des Klosters Arnsburg

Fritz H. Herrmann: Die Friedberger Judengemeinde während des Dreißigjährigen Krieges

Erich Brücher: Einige Funde über Nauheimer Juden in der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts

Erich Brücher: Die Rückkehr des Amtes Dorheim zu Kurhessen am 12. Juli 1816

Fritz H. Herrmann: Ein Gutachten des Wiener Reichshofrates von 1659 und seine Bedeutung für die Friedberger Judenschaft

Heinrich Steitz: Der Petterweiler Pfarrer Heinrich Christian Flick (1790-1869) als berufener Lehrer und Seelsorger der christlichen Religion

Alexander Schneider: Das Amtsgericht Bad Nauheim

Ernst Dieter Nees: Reinhard Streckers Bad Nauheimer Jahre

Karl-August Helfenbein: Dr. Emmy Trapp – eine Gestalt Friedberger Bildungsbürgertums

Jörg-Peter Jatho: Dr. Ferdinand Werner. Eine biographische Skizze zur Verstrickung eines völkischen Antisemiten in den Nationalsozialismus

Namen- und Sachregister

Miszellen
(Sigmund von Grunelius: Wohnte der Sattler Hans Grünling (+1597) in Friedberg, Usagasse 11?
Fritz H. Herrmann: Friedberger als Weinpanscher (1582); Stadt-Friedberger Abgeordnete auf Reichstagen 1529-1641; Gelegenheitsfunde über Friedberger Neubürger; Zur Zehntpflicht der Burgfriedberger Untertanen; Maßnahmen gegen die Taubenplage; Zur Stellung des Friedberger Schultheißen; Strafen für Ehebruch im 16. Jahrhundert)

Abb. zeigt Kloster Arnsburg um 1800 (Ansicht von Osten)

Veranstaltungen
< 2018 >
Mai
MDMDFSSo
 12345
  • Den ganzen Tag
    05-05-2018

    Nassauische Residenzen: Usingen, Alt- und Neuweilnau, Idstein.
    Anmeldung und Zahlung von 30 € bis zum 1. 4. 2018.
    Abfahrt: 8:30
6
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
  • Den ganzen Tag
    31-05-2018-03-06-2018

    „Rund um den Bodensee und Oberschwäbische Reichsstädte. Vom Vocabularius Sancti Galli zum Zeppelin“.
    Radolfzell, Überlingen, Birnau, Salem, Meersburg, Reichenau, Konstanz, Friedrichshafen, St. Gallen, Lindau, Weingarten, Ravensburg, Tettnang, Wangen, Isny.
    Abfahrt: 7:30 Uhr, Friedberg, Parkplatz hinter der Stadthalle,   7:15 Uhr  Bad Nauheim, Haltestellen Frankfurter Str. und Söderweg.
    Anmeldung und Zahlung von 395 € p.P. im DZ, 485 p.P. im EZ für Fahrt, Übernachtung mit HP, Eintritte und Führungen bis zum 1. Mai 2018.