Jahreshauptversammlung 2017

Auf der Jahreshauptversammlung des Friedberger Geschichtsvereins konnte der Vorsitzende Lothar Kreuzer auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. Von den 13 Veranstaltungen mit großer Resonanz standen neun ganz im Zeichen des Jubiläums „800 Jahre Friedberg“. Beim Festkommers der Stadt war der Geschichtsverein mit einem Stand vertreten. Neben den Vorträgen und einem Kinoabend ragte unter den Fahrten die von Hans Wolf zweimal durchgeführte Viertagesfahrt ins Münsterland heraus. Außerdem war der Verein Gastgeber der Jahrestagung der Vereinigung für Heimatforschung. Mitglieder des Vereins referierten bei der Sommer-Uni der Ev. Kirchengemeinde, die die Stadtkirche als sichtbaren Ausdruck der Stadtgeschichte zum Thema hatte. Die Spendenaktion zugunsten des St.Georgs-Brunnens wurde erfolgreich abgeschlossen, für das Tastmodell der Stadtkirche ein namhafter Betrag gespendet. Band 64 der Wetterauer Geschichtsblätter vereinigt 10 Beiträge zur Regionalgeschichte, u.a. den Festvortrag von Prof. Münkler anlässlich des Stadtjubiläums. Die Finanzlage des Vereins lässt auch angesichts eingegangener Spenden Spielraum für Projekte z.B. beim Denkmalschutz. Für die erfolgreiche Arbeit sprechen 22 Neueintritte im Jahr 2016.

Veranstaltungen
< 2018 >
Februar
MDMDFSSo
   123
  • 13:00 -19:00
    03-02-2018

    Halbtagesfahrt nach Frankfurt 
    Das neue Historische Museum und die neue Altstadt
    Anmeldung und Zahlung von  26 € für Fahrt, Eintritt und Führungen bis zum   15. Januar 2018.
    Besitzer einer Museumsufer-Card werden gebeten, diese mitzubringen.
4
567891011
12131415
  • 20:00 -21:30
    15-02-2018

    Dr. Dieter Wunder, Der Widerstandskämpfer und nationale Sozialist Adolf Reichwein, insbesondere seine Entwicklung in der Weimarer Republik
161718
19202122232425
262728