Wetterauer Geschichtsblätter Band 29/1980

Wetterauer Geschichtsblätter Band 29/1980
Geschichtsvereins für Butzbach und Umgebung

Hrsg.: Fritz H. Herrmann im Auftrag des Friedberger Geschichtsvereins, des Heimatvereins Bad Nauheim und des
Preis: 5,- EUR
Verlag: Bindernagelsche Buchhandlung, Friedberg/Hessen
ISBN: 3-87076-028-1
ISSN: 0508-6213

Inhaltsverzeichnis:

Gertrud Großkopf: Die alten Namen der Gemarkung Rendel. Verzeichnis der Rendeler Flurnamen

Herfried Münkler: Aufstieg und Niedergang der Friedberger Tuchproduktion

Fritz H. Herrmann: Pfingstreiten auch im Freigericht Kaichen

Ludwig Hepding: Dr. Friedrich Quentell. Lebensbild eines hessischen Schulmanns

Karl-August Helfenbein: Nauheimer Gradierwerk und kritische Weltbetrachtung. Zum Lebens- und Denkweg von Wilhelm Sturmfels

Miszellen:
Fritz H. Herrmann: Zur Geschichte der Kirchweih in Dorheim; Standortveränderung für einen Friedberger Taufstein; Mit dem roten Faß gestraft; Aufnahme eines Juden in die Burg Friedberg

Veranstaltungen
< 2020 >
Oktober
  • 22

    Vortrag: 100 Jahre Wiedereröffnung des Wetterau-Museums am heutigen Standort

    20:00 -22:00
    22-10-2020
    Aula der Augustinerschule Friedberg
    Goetheplatz 4, Aula, Eingang Schützenrain, 61169 Friedberg

     

    Vortrag: Johannes Kögler M.A., Lothar Kreuzer

     

    Der Vorsitzende des Friedberger Geschichtsvereins, Lothar Kreuzer, beleuchtet die eng mit dem Verein verbundene Vor- und Gründungsgeschichte des Museums. Museumsleiter Johannes Kögler lässt 100 Jahre Museumsgeschichte Revue passieren und beschreibt, wo das Museum heute steht.

    Um eine Anmeldung wird gebeten, hier erfahren Sie mehr.