Albert H. Rausch – Henry Benrath. Ein vergessener Dichter?

Hrsg.: Michael Keller im Auftrag des Friedberger Geschichtsvereins und des Geschichtsvereins für Butzbach und Umgebung
Preis: 20,- EUR
Verlag: Bindernagelsche Buchhandlung; Friedberg 2002
ISBN: 3-87076-092-3
ISSN: 0508-6213

Inhaltsverzeichnis:

Michael Keller: Vorwort

Christian Hartmeier (Freiburg): Albert H. Rausch – Erhebung wider die moderne Welt. Ein Schriftsteller zwischen Ästhetizismus und Nationalsozialismus

Stefanie Golisch (Mailand): Treffpunkt im Unendlichen – Albert H. Rausch und Antonia Pozzi

Marita Keilson-Lauritz (Bussum/Niederlande): Striptease auf Schloß Kobolnow oder die Geburt des Henry Benrath aus dem Dilemma der schwulen Literaturwissenschaft

Marita Keilson-Lauritz und Christian Hartmeier: Hans-Dieter Hellbach an Albert H. Rausch. Ein Leser und sein Autor

Hans-Jürgen Lange (Wiesbaden): Kurt Eggers, Otto Rahn und Albert H. Rausch. Eine Dokumentation in Briefen und Rezensionen

Albert von Haller (Stuttgart): Begegnungen mit Henry Benrath

Kurt Jagenberg (Solingen): Erinnerungen an Onkel Albert

Christian Hartmeier: Bibliographie

Veranstaltungen
< 2018 >
Oktober
  • 18

    20:00 -22:00
    18-10-2018

    Dr. David Schnur (Schwäbisch-Gmünd) 

     

  • 20

    06:00 -23:00
    20-10-2018

    100 Jahre  Ende Erster Weltkrieg/La Grande Guerre 

    Abfahrt: 6:00 Uhr Friedberg, Parkplatz hinter der Stadthalle, 

    5:45 Uhr Bad Nauheim, Haltestellen Frankfurter Str. und Söderweg. 

    Kosten: 35,00 €, zu zahlen auf das Konto des Europaclubs Friedberg: Sparkasse Oberhessen, IBAN: DE93518500790050001024                                    (vor Ort optional 4,50 € für die Gedenkstätte Beinhaus)  

    Anmeldung bis 20. September 2018 per E-Mail: 

    Dirk.Antkowiak@Friedberg-Hessen.de

    oder telefonisch: 06031- 88 245 (Frau Reuß, Vorzimmer Bürgermeister)